Aktueller Eintrag
Frühere Einträge
Archiv
Schlagwörter

einhorn insel der seligen

Das Auge


Das Auge

Erhebungen, Gräben; dazwischen, wachsam: das Auge.

Kein Gesicht, kein Profil; darin, wie in einem Hinterhalt lauernd: das Auge.

Scharfe Linien und düstere Rinnen schließen es ein.

Fürchtet es sich? Entdecken will es, nicht entdeckt werden.

Energie steckt in diesem verschleierten Blick, der alle Schleier durchdringt, die unmittelbar vor ihm aufgespannt sind wie das Netz einer Spinne. Dahinter trübt es sich ein, Pupille, Netzhaut, Iris, alles verschwimmt und verschwindet im Inneren, als würde es hineingezogen.

Aber was, wenn er dich trifft, der Blick? Dich trifft wie ein Laserstrahl? Du hältst Stand. Es ist nur ein Schuppentier, das dich anstarrt. Gleich wird es erschrocken zurückprallen, kehrtmachen, fliehen.

Anders ein Kaiman. Er griffe womöglich an.

Die Ungewissheit beschäftigt dich.

Ist Leben hinter dem Auge? Es scheint erloschen, funkelt nicht mehr.

Du wärst beruhigt, wenn es eine Maschine wäre, ein bizarrer Roboter?

Maschinen sind menschenerdacht, Roboter sind menschengemacht. Das erfüllt dich mit Zutrauen. Ja, du bist Optimist, du glaubst an den Fortschritt, der nur aus dem Wachstum kommt.

Schon beim Turmbau von Babel wurden diese Gedanken gedacht und erprobt. Davon unberührt: der Fortschritt der über sieben Milliarden: Fort-Schreiten, Weg-Laufen vom Ursprung.

Feine Linien laufen in sanften Kurven über die äußere Gegend des Auges, eine abweisende Struktur, Schutzgebilde. Sich vom Auge entfernend dröseln sie sich auf, etwas zersetzt sie. Gleichzeitig hellt die Materie sich auf. Wie ist sie beschaffen?

Du gehst von einer gewissen Elastizität aus. Die Gräben könnten bald tiefer, bald flacher sein. Diese Veränderung - wenn sie regelmäßig erfolgt - könnte an Atmen erinnern, ein Hinweis, dass doch Leben in diesem Körper steckte, der einem Vogel näher scheint als einem Fisch. Etwas dazwischen: ein Reptil. Echsen sind gepanzert, doch zugleich wendig und flink. Sie haben Schwimmen und sogar Fliegen gelernt.

Menschlich ist es nicht, dieses Wesen, nein. So sieht kein Methusalem aus, so verrunzelt und verhutzelt. Wenn nur der Blick nicht wäre, ernst und streng. Ernst und streng? Das ist kein Echsen-Auge.

Das ist etwas, was über uns steht, uns peinlich befragt und zuletzt richtet.