Aktueller Eintrag
Frühere Einträge
Archiv
Schlagwörter

einhorn insel der seligen

Art brut


· Komisch. Nichts drin. nur ein Schatten hinten im Hof. Etwas übersehen? Nein. Oder?

· Eine Art Terrarium für kleine Klettertiere. Es könnten sich zwei Geckos gegenüberstehen und sich um ein Weibchen streiten. Auch wenn gar kein Weibchen da ist.

· Du phantasierst schon wieder.

· Die Geckos könnten, für uns unsichtbar, an der Decke des Raums sitzen. Die dünnen Ästchen würden sie nicht tragen. Nicht einmal eine Eidechse. Schlangen verstecken sich manchmal tagsüber und schlafen eingerollt in einer Ecke. Hast du die Schnüre gesehen? An denen hängt etwas dran. Das würde pendeln, wenn es einen Luftzug gäbe, durch das Gitter zum Beispiel. Oder wenn ein Tier spielen wollte und danach tapste ...

· Schluss mit Tieren! Gleich fängst du noch mit Ameisen, Käfern oder Spinnen an! Etwas ist im Abbau begriffen.

· Oder Aufbau. Wie gesagt: ein Tierkindergarten.

· Die armen Kinder! Hinten die Gitterstäbe, vorne die Glasscheiben, vor denen die blöden Leute stehen, Grimassen schneiden und ans Glas klopfen. Von klein auf in so einem Käfig. So gewöhnt man sie an ihr späteres Leben im Zoo oder gar im Zirkus.

· Irgendetwas muss es doch sein. Ein Geschäft ist es nicht. Wenn ein Geschäft im Aufbau ist, lässt man niemanden reinschauen. Man setzt auf Überraschung und verhüllt die Auslage. Und wenn es ein Kindergarten für kleine Menschen wäre?

· Sei nicht zynisch!

· Der Raum bliebe natürlich nicht so, wie er jetzt ist. Mit Holzstöckchen kann man basteln. Und ein Spielzeug liegt auch schon bereit.

· Ein Spielzeug?

· Hast du die blaue Pyramide nicht gesehen? Sie hat ein Gesicht, es könnte ein Zwerg sein, wallendes weißes Haar verdeckt das linke Auge. Aber von wegen: kein Zwerg! Ihm sind Flügel gewachsen, einer wenigstens, oder der zweite wird vom ersten verdeckt. Was hat er dort in der Ecke zu schaffen? Schmollt er? Niemand spielt mit ihm. Und vielleicht gehört ihm das längliche Ding, das in glitzerndes Stanniol gepackt ist und mitten im Raum schwebt? Es ist auch blau.

· Was soll ein Kind mit deinem blauen Pyramidenzwergengel anfangen? Jetzt sag ich dir mal was: direkt in unserem Rücken steht die Kirche. Da ist er ausgerückt. War nur leider kein Ikarus und so kam er auf den Holzweg. Hihi! Haha! Phantasie hab ich auch, Mensch! Genügt dir das? Und fang mir jetzt nicht mit Außerirdischen an! Wir sind ohnehin nur Touristen, uns kann es egal sein. Die Einheimischen von Nepomuk, die hier jeden Tag vorbei kommen, die werden es schon wissen. Ein kleiner Kommerz hat Pleite gemacht und steht halt jetzt leer.

· Genau gegenüber der Kirche: Verkauf von Kerzen, Weihwasserfläschchen, Heiligenbildchen …

· … und blauen Pyramiden. Und Feuerholz für den Mesner, nicht wahr?

· Ach, Liebling! Du hast keinen Sinn für Kunst. In der Leere liegt die Fülle. In einer Pyramide treffen sich Dreieck und Quadrat. Beides verbunden lässt uns rätseln und grübeln. Und wirft uns zuletzt zurück auf uns selbst, lässt uns tiefere Schichten in uns entdecken …


(Die Antwort der Liebling genannten Person wurde vom Chronisten unleserlich gemacht; dieser ehemalige Pfadfinder war seinem Tag eine gute Tat schuldig)

© 2014 by CLAUS MARTIN OSTERMAIR

 

WEBDESIGN |  SEPP FISCHER