Aktueller Eintrag
Frühere Einträge
Archiv
Schlagwörter

einhorn insel der seligen

Identitätsfragen


  • Ein Löwenstrumpf!

  • Achtung! Ich bin ein Löw, nichts anderes! Mit einem Hieb meiner fetten Hinterpranke lehr ich dich, mich zu respektieren. Du, ich kick dich weg. Ab mit dir in den Zoo! Oder auf den Misthaufen, auf den Schrottplatz.

  • Du bist kein Strumpf, also. Bist du eventuell - ein Knie?

  • Ein Löw ist kein Knie. Und erst recht kein Strumpf, höchstens einer, der Fleisch frisst, knackiges Fleisch.

  • Du blickst so treuherzig.

  • Ich drehe dir ein schräges Mäulchen, doch täusch dich nicht. Streichle mich lieber nicht. Du hast gedacht, ich sei ein Tatoo, womöglich eins, das man wieder wegwischen kann. - Du hast keine Angst, nicht wahr?

  • Angst vor einem Bild?

  • Schau‘s dir genauer an. Unter meinen Lefzen liegt platt gedrückt eins meiner Opfer. Oder sind es nicht sogar mehrere? Ich habe ihnen das Gesicht weggefressen, alles, was sie waren. Blut ist sauber abgeleckt. Stücke Haut und Haarteile sind noch vorhanden. Bittesehr.

  • Gruselig, deine Geschichten.

  • Ein Knie hätte ich sein sollen? Ein Popo, vielleicht, bei näherer Betrachtung? Pfui! Aber denk doch, was du magst. Auf jeden Fall wäre ich eines Menschenkörper-Teiles Schmuck und Zierde. Seit jeher habt ihr euch mit Tieren groß getan, vor allem mit unsresgleichen. Wir ähneln euch ja so sehr, wir denken nur an Beute, wie ihr. Wir töten sie und lassen nichts von ihr übrig, keine halben Sachen.

  • Darum trägt ein Mensch einen Löw mit sich herum?

  • Er möchte so gern einer sein. Er trägt ihn am Körper als wär er sein Hund, damit er andere beißt, ihnen etwas abbeißt. Das würde ihm Spaß machen. Selbst wenn das ein Strumpf oder ein Tatoo nicht kann. Wer ihn trägt, will zeigen, dass er es kann und vor nichts zurückschreckt.

  • Auch wenn es – sagen wir - ein weiblicher Mensch ist?

  • Mann, bist du beschränkt! Wir Löwen sind doch Katzen. Schon die kleinsten Kätzchen kratzen und beißen. Deine Holde, ist sie nicht selber ein Kätzchen? Auch ohne Löwenstrumpf oder Löw auf dem Popo?

  • Meine Holde, löwbestrumpft, löwbesaitet auf den hint‘ren Backen … puuh! An ihr gibt‘s auch ohne das so viel zu knacken, weißt du.

(Ein Löw ist ein Löw. Mit sich und der Welt zufrieden, leckt er sich unauffällig die letzten Fleischfasern aus den Zähnen)


© 2014 by CLAUS MARTIN OSTERMAIR

 

WEBDESIGN |  SEPP FISCHER