Aktueller Eintrag
Frühere Einträge
Archiv
Schlagwörter

einhorn insel der seligen

Aus-Geburten


Nein, ich bin nicht immer flach gewesen. Im Gegenteil.

Jetzt wölbt es sich heraus, ich stoße vor in den Raum. Du wirst ihn mit mir teilen müssen.

Den Nabel, haha, den hast du als erstes ausgemacht, kein Wunder, ein Nabel ist rund, ist das Zentrum, da hat das eigene Leben angefangen.

Als zweites erkennst du eine Nase, was denn für eine: Clown, Katze? Na, du wirst dich wundern.

Zwischen beiden nimmt etwas Gestalt an, Brüste, denkst du, und sofort beginnt dein Blick zu wandern, und du merkst: weiter unten stößt etwas heraus, stuft sich, spreizt sich wie ein Fächer.

Nein, ich bin keine Katze. Kein Wolf, kein Vielfraß.

Die Augen zugekniffen, den Mund leicht geöffnet, kann sein, Zähne zeigend, vielleicht. Alles, was lebt, braucht Zähne, muss essen. Du auch.

Und, ja: eine Art Kragen oder Fliege. Bin auch sonst nicht nackt, oder? Bin ein Tier, als Mensch verkleidet.

Oder ein Mensch, als Tier verkleidet.

Aha, ich tanze. Hast du’s jetzt erfasst? Die Arme habe ich weit ausgebreitet, der Rock schwingt; auf ihm sitzt der falsche Nabel, eine Kennung. Hab ich Stiefel an? Du siehst du nicht.

Dir dämmert was: der Gestiefelte Kater, Ballettversion.

Aber warum weibliche Formen?

Frag nicht so viel. Siehst du, wie Vegetation aufschießt um mich herum?

Hokuspokus! Jetzt bin ich der Wolf, der aus der Großmutter herausschaut. Nein, natürlich nicht wie im Märchen! Sei nicht albern. Puh! Das ganze Trockeneis um mich herum …

Mensch, Tier, Pflanze, was fehlt?

Richtig! Endlich! Alles ist Illusion, es sind Erfindungen deinerseits! Es regnet Materie, schau, helle und dunkle, du stehst im Sternengestöber, der Raum, krümmt sich aus sich heraus und in sich zurück, mit dir, um dich herum, wie es ihm beliebt, du nimmst zwei Riesensterne wahr, wie im Orion. Materie wird zu Klumpen, Körpern, Galaxien kontrahiert und ist schon wieder zerfallen wie deine armseligen Phantasie-Bilder. Die Zeit beginnt sich langsam im Kreis zu drehen.

Achtung! Es ist deine Zeit! Halt dich fest! Sie hältst du nicht.

© 2014 by CLAUS MARTIN OSTERMAIR

 

WEBDESIGN |  SEPP FISCHER