Aktueller Eintrag
Frühere Einträge
Archiv
Schlagwörter

einhorn insel der seligen

Ende eines Nahkampfs

Es wäre ein besinnlicher Abend gewesen. Ein frauenfreier Männerabend.

In ein spannendes Männer-Gespräch vertieft (das gerne auch ablenkt), kann es vorkommen, dass einer beim Spiel die eine Karte, die der Gegner den Regeln gemäß einfordert, nicht abgibt und mit ihr am Ende gewinnt.

Tja, da hatte einer beschissen.

Doch er zeigte kein schlechtes Gewissen.

  • Glatter Betrug. Und das unter Freunden. Was bildest du dir ein? Da können wir gleich aufhören.

  • War nur ein klitzekleines Versehen. Wenn ihr dauernd labert. Oder war es vielleicht doch - ein kleiner Scherz von mir?! Ein Test?!

Der Zorn enthüllte ihr wahres Gesicht.

Böse Worte kamen ans Licht.

Eine Schreierei fing an.

  • Willst du uns belehren oder was? Hau doch ab!

  • Wir haben gerade angefangen. Jeder muss doch gewinnen dürfen.

  • Aha, du hast eben gespielt wie der letzte Anfänger und verloren. Und jetzt willst du …

  • Ich, ein Anfänger? Ihr seid doch die Pfuscher! Wenn du Schafwascher aufgepasst hättest, wäre das mickrige Solo von dem Giftzwerg da niemals durchgegangen!

So haben sie sich mit Worten beschallt.

Sie hatten sich nicht mehr in der Gewalt.

Waffen hatten sie nicht zur Hand.

Nur Übermut und Unverstand.

Da griffen sie zu den Tassen.

Das wollte sich keiner bieten lassen.

Zwei Tassen standen griffbereit in der Spüle. Zuletzt verblieb der Geschirrschrank ohne jegliches Trinkgefäß.

Es wurde mit fairen Mitteln gekämpft. Teller und Schüsseln konnten ihre Position halten.

Die Tassen erwiesen sich nur in unmittelbarer Nähe als einigermaßen zielsicher. Das bekam der Kopf der Person zu spüren, die sich eine Schlichtung zumuten wollte und sich zwischen die Werfer warf. Mit Schnitt- und Platzwunden am Kopf ging sie in die Knie.

Nach dem dauerhaften Klirrgeräusch des am Boden zerschellenden Porzellans entstand eine kurze Stille, bevor der Notarzt alarmiert wurde.

Sie haben die Scherben rasch aufgeräumt.

Doch einer stöhnte. Das war nicht geträumt.

Ein paar Narben werden bleiben, sagte der Notarzt zum Gastgeber, während er Verbände anlegte.

Die Gäste waren diskret aufgebrochen. Sie sahen keinen zwingenden Grund, wiederzukommen.

Warum habt ihr euch nicht einfach geprügelt? fragte grüblerisch der Arzt. Das gibt bloß blaue Flecken. Na ja. Das Auge ist heil. Versonnen blickte er auf die sorgfältig aufgeschichteten Tassenruinen, auf die der letzte Sonnenstrahl dieses ereignisreichen Tages fiel und sie funkeln ließ. Ordnung siegt immer, sagte er und lachte, überflüssigerweise.