Aktueller Eintrag
Frühere Einträge
Archiv
Schlagwörter

einhorn insel der seligen

Via triumphalis

Hingemäht sind die Widersacher, ihr Totenlaub mischt sich mit den Blüten, dir, Erleuchteter, Durchlauchtiger, auf den Weg gestreut, ach, ...

... und welk schon.

Entsorgt die Kadaver. Von Beute nichts übrig. Reste zerhackter Möbel und Türen, Papierfetzen und vertrocknete Blätter ergeben gerade ein kleines Feuer, sich zu wärmen, lange vor dem Winter.

Du bist nirgends mehr. Du bist aufgestiegen in höhere Ordnungen (sagen manche, die wissen warum) oder selber versunken drunten, in den Kloaken (hoffen alle übrig Gebliebenen). Niemand hat nach dir gesucht.

Du hattest eine Weisheit zu bieten, der alle zum Opfer fielen, die sich auflehnten. Die zuerst. Es waren nicht viele. Danach kamen die dran, die sich nicht auflehnten.

Die Treppe steht still. Nur mehr Rost, Schrott und Schmutz. Nicht tauglich für ein Denkmal. Narrentreppe.

Du bist auf ihr emsig tätig gewesen, warst rührig unterwegs aufwärts wie abwärts, listig Fallen stellend oder wild und rücksichtslos um dich schlagend, bis du übrig bliebst als alleiniger Täter. Oder es so schien. Das Recht stets auf deiner Seite.


Nein, die Inschriften werden nicht abgeändert oder gar beseitigt. Du bist schließlich Teil unserer bewegten und, ja, ruhmreichen Geschichte. Die senkrechten Schächte, die direkt in die Kloaken münden, bleiben ebenso erhalten. Andere werden kommen, die dich rehabilitieren, dein Werk fortführen, vielleicht krönen, Erleuchteter, Durchlauchtigster.

© 2014 by CLAUS MARTIN OSTERMAIR

 

WEBDESIGN |  SEPP FISCHER