Aktueller Eintrag
Frühere Einträge
Archiv
Schlagwörter

einhorn insel der seligen

Kippfigur


Er fällt. Kippt nach hinten. Wird gleich aufschlagen im spritzenden Schlamm der Walstatt. Wird sich nie wieder erheben.Er hat es so gewollt.Sterbend verzieht er keine Miene, gibt keinen Laut von sich. Immerhin: Haltung, Respekt! Die Augen werden im Schatten bleiben. Ich muss mich nicht an sie erinnern. Wahr ist, das muss ich zugeben: ich habe ihn nur abgelenkt. Pfeile haben ihn von beiden Seiten durchbohrt. Doch sie trafen seine niederen Organe, er wankte nur, fiel nicht sofort. Meine Scheinangriffe mussten ihn ermüden. Jetzt, jetzt erst, ist die Sache fertig.Sein Spieß ist zerbrochen, mein Schild war stärker. Ich konnte beobachten, wie der Blutverlust ihn blässer machte, wie alle Kraft aus ihm heraus floss, wie er zum Hampelmann wurde. Er fuchtelte mit dem Schwert, ließ es fallen. Stand da, verloren, schwankte schon.Ich habe mich nicht geweidet daran. Aber ich hatte auch keine Sekunde lang Mitleid mit ihm.Bronze gegen Eisen. Lachhaft.Ein Wettstreit der Schmieden, bei dem der Sieger von vorneherein feststand. Wer das nicht begriffen hat, verdient nichts Besseres als den Tod. Dafür zerbrechen sich unsere Schamanen schließlich den Kopf. Wir bezahlen sie mit saftigen Opfergaben.